logo3.gif (24002 Byte) BURKHARD STIEGLITZ
Vorsitzender der Bürgerinitiative
"Rettet die Schwebebahn!" e.V.
Krautsberg 5
42275 Wuppertal
Tel. 0202- 550998 Fax 558494
Wuppertal, 16.10.1998

An Herrn
Klaus Bednarz
Redaktion Monitor
Westdeutscher Rundfunk
50600 Köln

 

Sehr geehrter Herr Bednarz!

In Ergänzung unserer Sendung vom setzten wir Sie davon in Kenntnis, daß unsere Bürgerinitiative Dienstaufsichtsbeschwerde beim Landschaftsverband Rheinland gegen den Landeskonservator Prof. Dr. Mainzer und seinen für Wuppertal zuständigen Gebietsreferenten Dr. Thiel eingereicht haben.

Unsere Kritik am Schwebebahnneubau läßt sich wie folgt zusammenfassen

Es gibt weder Verkehrsgutachten, noch Kostenanschläge, noch Gutachten zur Statik, die einen Abriß und Neubau rechtfertigen würden, deshalb können sie auch nicht offen gelegt werden.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Burkhard Stieglitz

Anlagen: Dienstaufsichtsbeschwerde, Presserklärung, Ansicht des Bahnhofs "Adler Brücke"