logo3.gif (24002 Byte) BURKHARD STIEGLITZ
Vorsitzender der Bürgerinitiative
"Rettet die Schwebebahn!" e.V.
Krautsberg 5
42275 Wuppertal
Tel. 0202- 550998 Fax 558494
Wuppertal, 12.05.1997

 

 

 

An den

Kaufmännischen Direktor im Vorstand

der Wuppertaler Stadtwerke AG

Herrn Böhm

Bromberger Str. 39-41

42281 Wuppertal

 

persönlich eingeworfen in der Bromberger Straße von Vertretern der

Bürgerinitiative "Rettet die Schwebebahn!" e.V. am 12. Mai 1991

 

Sehr geehrter Herr Böhm!

Im Brief an Sie vom 7.5.1997 lag der Appell der Bürgerinitiative an den Rat vom 3. Februar d.J. und die Anfrage an den Rat vom 24. März d. J. nicht bei. Wir holen dies hiermit nach.

Wir möchten Sie an dieser Stelle nochmals eindringlich um die unverzügliche Übersendung sämtlicher Gutachten zum Zustand der Schwebebahn bitten. Dazu gehören das Gutachten von Prof. Dr. Pelikan (60er Jahre), das Gutachten von Prof. Dr. Reinitzhuber (70er Jahre) sowie alle neueren Gutachten zum Zustand des Gerüstes, des Stahls und des Korrosionsschutzes der Schwebebahn.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Burkhard Stieglitz